Guggenheim

Kurz gesagt: 3-monatiges Traineeprogramm im Global Communications Team des Solomon R. Guggenheim Museums, New York. Media Monitoring, Verfassen von Texten, Ausstellungs- und Eventkommunikation. Sprache: Englisch.

Die Story: Das Guggenheim Museum in New York kennt man. Allein schon aufgrund seiner unverwechselbaren Architektur, die der Kunst ein markantes Denkmal an der Upper East Side gesetzt hat. Ein rundes Museum! Wenn man überlegt, dass es bei der Konstruktion vor allem dazu dienen sollte, Gemälde auszustellen – die nun mal naturgegeben meistens rechteckig sind – scheint die Tatsache, dass es keine einzige gerade Wand gibt, umso absurder.

Processed with VSCO with a4 preset

Die Ausstellungsflächen im Innern sind von der spiralförmigen Rampe gezeichnet, die sich 6 Stockwerke in Richtung des riesigen Oberlichts windet. Das Guggenheim ist verhältnismässig klein, verglichen mit den Flächen des Metropolitan Museums, das nur einige hundert Meter weiter unten an der 5th Avenue liegt, oder denen des MoMAs, das oft in einem Atemzug genannt wird, wenn von den must-see-Museen der Stadt gesprochen wird. In den Jahrzehnten seines Bestehens hat sich das Guggenheim immer einen Platz in der Riege der weltweit wichtigsten Museen sichern können.

Man kann sich also vorstellen, wie begeistert ich war, als ich im Dezember 2017 erfahren habe, dass ich für das Traineeprogramm im Januar akzeptiert worden war. Drei Monate im Kommunikationsteam des Museums mitarbeiten. Ich hatte die Chance verschiedene Medienmitteilungen, News Stories für die Website und zahlreiche Posts für das Intranet und Social Media des Museums zu verfassen und einen Einblick in die strategische Arbeit einer globalen Kulturorganisation zu bekommen.

Guggenheim2

Further Projects